Politische Bildung ist das Fundament der Demokratie

Politische Bildung ist das Fundament der Demokratie

Alle Artikel - Außenpolitik

Flüchtlingswelle an der EU-Außengrenze Ceuta

Symptom wirtschaftlicher Notlage, diplomatischer Krise und der Zuspitzung eines alten KonfliktsCeuta, abgegrenzt und eingemauert seit 1990, ist eine Küstenstadt in Nordafrika, an der Meerenge von Gibraltar. Hier und in Melilla verlaufen die einzigen zwei Festlandsgrenzen der Europäischen Union auf afrikanischem Kontinent. Sie trennen Ceuta und Melilla von Marokko, welches sie zu Festlandsseiten vollständig umgibt. Denn

Weiterlesen

Impfstoff-Patente und die Verantwortung des Westens

Kommentar Vor rund einer Woche macht Joe Biden einen überraschenden Vorschlag. Die Patente der Impfstoffe sollten freigegeben werden, um so eine schnellere globale Impfstoffproduktion zu ermöglichen. Die Idee wird immer noch heiß diskutiert. Dahinter steht jedoch eine viel größere Frage: die Frage der Glaubwürdigkeit der westlichen Demokratien. Seit Beginn der Pandemie ist der Nationalismus wiedererstarkt.

Weiterlesen

USA lassen den Impfstoff von BioNTech/Pfizer für 12- bis 15-Jährige zu

Die US-Arzneimittelbehörde (FDA) hat den Corona-Impfstoff von BioNTech/Pfizer auch für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren zugelassen. Die Notfallzulassung, die es bis jetzt möglich machte, dass Menschen ab dem Alter von 16 Jahren mit dem Vakzin geimpft werden durften, sei dementsprechend angepasst worden. Das Impfen von Kindern und Jugendlichen gilt als

Weiterlesen

Corona in Indien – wie konnte es zur Katastrophe kommen?

Die Bilder, die uns momentan aus Indien erreichen, zeigen ein Ausmaß der Corona-Pandemie, welches einer humanitären Katastrophe gleicht. Wir haben heute den 6. Mai 2021. In Indien wird täglich ein neuer Höchstwert an Neuinfektionen und Todesfällen gemeldet, zuletzt waren es 400.000 Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Walter Lindner, deutscher Botschafter in Indien spricht im Interview mit

Weiterlesen

Journalisten in Belarus verhaftet

Katerina Andrejwa und Darja Tschulzowa sind zwei Jounalistinnen aus Belarus, die für den polnischen Sender Belsat TV arbeiten. Im vergangenen November hatten sie von einer Wohnung aus Proteste in Minsk als Livestream gefilmt – nun wurden sie zu zwei Jahre Straflager verurteilt. Was ist passiert? Am 15.11. 2020 waren tausende Menschen in Minsk auf der

Weiterlesen

Die Münchener Sicherheitskonferenz und das UN-Projekt COVAX

Am 19. Februar fand in diesem Jahr eine besondere Ausgabe der MSC statt. Bei dieser Sicherheitskonferenz treffen sich eigentlich jedes Jahr in München die wichtigsten Menschen in Politik und dem Sicherheit/Verteidigungsbereich zum Austausch. Durch Corona fand es digital statt. Dafür kamen sehr hochrangige Gäste, wie zum ersten Mal der US-Präsident. Es wurde viel über Corona

Weiterlesen

Nord Stream 2 – 1124 Kilometer Länge – viele Streitpunkte

Im Februar 2020 wurde der russische Oppositionelle Alexej Nawalny zu mehreren Jahren Arbeitslager verurteilt. Nicht erst nach diesem Urteil, dass jeden Sinn von Rechtsstaatlichkeit vermissen lässt, werden Stimmen laut, die fordern, dass der Bau an dem deutsch-russischen Projekt Nord Stream 2 von deutscher Seite aus gestoppt wird. Doch was hat es mit dem Vorhaben auf

Weiterlesen

Alexej Nawalny – Vergifteter Oppositioneller verhaftet

Über kaum einen oppositionellen wird aktuell wohl so viel berichtet wie über Alexei Nawalny.Doch wer ist dieser Mann? Was für politische Ambitionen verfolgt er? Alexei Anatoljewitsch Nawalny wurde am 04 Juni 1976 in Bluynt geboren.Er war ein Student der Rechtswissenschaften und nahm nach einem zusätzlichen Studium der Börsen und Wertpapier Wirtschaft 2001, 2010 an einem

Weiterlesen

Myanmar – Ein Land im erneuten Griff der Militärs

Myanmar ist wie viele Länder an der Peripherie Asiens einst britische Kolonie gewesen. Zuerst war Myanmar, unter dem Namen Burma, bis 1935 eine Provinz von Indien, dass auch unter der Kontrolle Großbritanniens war. Danach wurde es zuerst von Indien unabhängig und folglich eine eigenen Kolonie Großbritanniens, bis es 1948 seine Unabhängigkeit erreichte. Zwischenzeitlich wurde es

Weiterlesen

Joe Biden – Ein Präsident mit Tatendrang

Amtseinführung 20.01.21 – der Beginn einer neuen Ära. Joe Biden wurde als 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika vereidigt. Traditionellerweise findet diese auf den Stufen des Kapitols statt. Ganz Washington und ganz besonders der Ort des Geschehens wurde dieses Jahr von 25.000 Soldaten bewacht. Vor dem Washington Memorial versammeln sich normalerweise an die 200.000

Weiterlesen

Der Irak – ein Land und drei Kriege in 30 Jahren

Kaum ein Land ist in den letzten Jahrzehnten so mit dem Label Krisenherd besetzt worden wie der Irak. Dieses Land, gebeutelt durch drei große Kriege, schien und scheint einfach nicht zu Ruhe zu kommen. Die Ursachen und Folgen dieser Konflikte zu betrachten sind besonders wichtig, um die Lage im Nahen und Mittleren Osten zu verstehen. 

Weiterlesen

Corona-Situation in Afrika, Asien, Ozeanien und Südamerika

Afrika Da es sich bei allen Staaten in Afrika um Entwicklungsländer handelt, sind alle Aussagen, die auf Zahlen und Fakten basieren relativ vage. Das kommt daher, dass oft das Geld und staatliche Strukturen für Covid-Tests fehlen und daher eine Vielzahl an Fällen überhaupt nicht registriert werden. Selber bei den Todesfällen stimmen die Zahlen nur ungefähr,

Weiterlesen

Brexit – am Ende doch ein Deal

Was ist passiert? Vor rund viereinhalb Jahren begann der erste “Exit” der Europäischen Union. Durch ein Referendum am 23. Juni 2016 wurden die Bürger Großbritanniens aufgerufen über den Austritt aus der EU abzustimmen. Mit einer knappen Mehrheit von 52 Prozent sprach sich die britische Bevölkerung gegen den Verbleib in dem Staatenbund aus. Dieses Ergebnis war

Weiterlesen

Die USA nach dem Sturm auf das Kapitol

Wie soll es mit der amerikanischen Demokratie weitergehen?  In Kürze: Am 06 Januar stürmten Anhänger des amerikanischen Präsidenten das Kapitol. Dieser hat die Wahl verloren weigert sich aber dies anzuerkennen und probiert die Zertifizierung der Wahl zu verhindern. Er forderte seine Anhänger auf zum Kapitol zu gehen. Nachdem nach Stunde in denen Anhänger Trumps sich

Weiterlesen

Jemen – ein Land zwischen Armut und Gewalt

Wie fast der ganze nahe Osten hat auch der Jemen eine bewegte Geschichte. Nach verschiedene Islamischen Dynastien kam im 16. Jahrhundert auch mit den Portugiesen erstmals eine europäische Kolonialmacht in den Jemen. In Zeiten des frühen Imperialismus besetzten die Briten Teile des heutigen Jemens ebenso wie das Osmanische Reich. Teile Jemens waren danach Kronkolonie Großbritanniens,

Weiterlesen